10. und 11. Oktober 2020

Das lange Wochenende der Rheinischen Naturparke:
24 Veranstaltungen an 24 Orten

Römer - Ritter - Rüben

Auf der Zülpicher „EifelSpur“ zwischen Seepark und Römerstadt

Bei der geführten Wanderung auf der EifelSpur "Römer – Ritter – Rüben“ wird die Region in und um die Stadt Zülpich erkundet.
Der Rundwanderweg verläuft um den Seepark als einem Erbe des Bergbaus und dann durch die Felder entlang der „Römerachse“ in die Römerstadt Zülpich mit ihren Sehenswürdigkeiten. Einbezogen werden dabei Kurzbesuche des Seeparks und der „Römerthermen Zülpich“. Den Abschluss bildet der Besuch im Seepark.

Im Projekt „Wanderwelt der Zukunft“ des Kreises Euskirchen wurden insgesamt 18 EifelSpuren und 94 EifelSchleifen in der Nordeifel ausgeschildert. Die örtlichen Wege eröffnen thematischen Einblicke in die Natur- und Kulturgeschichte und vielfältigste Möglichkeiten, die wunderschöne Region in Wanderschuhen zu erkunden.

 

 

 

Uhrzeit: 10:00 - ca. 13:30 Uhr

Start/Ort:  vor dem Eingang zum Seepark Zülpich, Am Wassersportsee 7, 53909 Zülpich

GPS-Koordinaten: 50°40’40,3‘‘N  6°39’21,0‘‘E oder 50.677861, 6.655838

Teilnehmerzahl: max. 20

Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche, Wegstrecke ca. 8,5 km.

Veranstalter/Leitung: Hans-Gerd Dick, Stadt Zülpich

Hinweise/Infos: Die Tour findet auch bei leichtem Regen statt. Bitte Verpflegung für unterwegs und wetterfeste Kleidung mitbringen. Optionale Einkehr im Seepark oder Lago Beach. Keine Barrierefreiheit gegeben.

 

 

Anreise per ÖPNV

  • Buslinien 298 oder SB 98, Bördebahn bis Bahnhof Zülpich, von dort mit dem City Bus Zülpich Linie 774 bis Seepark

Anmeldung

Wandererin vor Weiertor © Nordeifel Tourismus GmbH