10. und 11. Oktober 2020

Das lange Wochenende der Rheinischen Naturparke:
24 Veranstaltungen an 24 Orten

Mit dem Rad auf den Spuren der Fledermäuse

Kinderfahrradtour mit Interessantem und Wissenswertem zum Thema Fledermäuse

Ausgeruht und neugierig starten wir ab Bergneustadt auf der ehemaligen Bahntrasse Richtung Drolshagen zu unserer Entdeckungstour.

Immer mit Blick in die Natur werden wir ab und zu anhalten und etwas Wissenswertes über Fledermäuse erfahren. Ein Highlight ist hierbei der Wegeringhauser Tunnel mit einer Länge von 724m, seiner Geschichte und der besonderen Bedeutung, die er heute für Mensch und Tier hat.

Im Alten Bahnhof Hützemert machen wir eine Rast und es erwartet uns eine kleine Stärkung. Hier gilt es ein Rätsel zu lösen, was mit dem erworbenen Wissen garantiert möglich ist. Ein kleiner Gewinn winkt auch. Nach dieser Anstrengung für das Gehirn und der Entspannung der Beine ist es Zeit, wieder aufzubrechen und entspannt, weil überwiegend bergab, zum Ausgangspunkt zurückradeln.

Uhrzeit:   14:00 - ca. 17:00 Uhr

Start/Ort:  Brückenstraße 2, 51702 Bergneustadt

GPS-Koordinaten:  51°01‘10.4“N 7°39‘21.2“E

Teilnehmerzahl:  max. 15 Kinder zuzüglich Erziehungsberechtigter

Zielgruppe:  Kinder/Jugendliche von 10 bis 15 Jahren. Es wird darum gebeten das mindestens ein Erziehungsberechtigter pro Familie/Kind mitfährt.

Veranstalter/Leitung: Zweckverband Naturpark Bergisches Land, Andreas Kurze, Radwegemanager 02261/9163130

Hinweise/Infos: Ein verkehrstüchtiges Fahrrad und entsprechende Schutzkleidung sind Voraussetzung. Es besteht auch die Möglichkeit der Teilnahme per Handbike/Trike. Die Gesamtlänge der Tour beträgt 18 km bei einer Höhendifferenz von 279 m. Weitere Infos gerne per Telefon. 

 

 

Anreise per ÖPNV

    Das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen liegt direkt an der Eisenbahnstrecke Köln-Siegen (Bahnhof Herchen, eigentlich sogar darauf – denn der Eisenbahntunnel führt unter der Schule hindurch.

    Bahnlinien S12 und RE9, Buslinien 572 und 579)

    Vom Bahnhof Herchen führt ein Fußweg direkt zum Gymnasium.

    Anmeldung

    Kinder mit Rad © Guido Wagner
    Radfahrende Familie © Guido Wagner