10. und 11. Oktober 2020

Das lange Wochenende der Rheinischen Naturparke:
24 Veranstaltungen an 24 Orten

Der Gespensterwald bei Nacht

Familienführung im Kottenforst

Wenn es im Stadtwald langsam dunkel wird, kann einem schon mal mulmig Zumute werden. Denn der Wald, der am Tag so friedlich erscheint und zum Spielen und Klettern einlädt, wirkt nun düster und geheimnisvoll. Vor allem die Kopfbuchen mit ihren bizarren Formen erscheinen uns wie Gespenster in der Nacht.

Wir wollen den Wald in Dämmerung und Dunkelheit ohne Taschenlampe wahrnehmen und erleben, dass man dabei keine Angst haben muss. Und nebenbei lernen wir noch etwas über die nachtaktiven Waldbewohner, wie Eulen, Füchse und Wildschweine.

Uhrzeit: 19:00 - ca. 21:00 Uhr

Start/Ort: neben dem Haupteingang, Haus der Natur, An der Waldau 48, 53127 Bonn

GPS-Koordinaten: 50°41'26.29"N 7°05'41.43"E oder 50.690636, 7.094842

Teilnehmerzahl:  max. 24, davon max. 8 Kinder

Zielgruppe:  Erwachsene, Familien mit Kindern ab sechs Jahren

Veranstalter/Leitung: Haus der Natur - Umweltbildungszentrum

Hinweise/Infos: Das Mitbringen einer Taschenlampe ist nicht notwendig. Bitte an festes Schuhwerk und wetterentsprechende Kleidung denken.

 

 

Anreise per ÖPNV

  • Buslinie 602 von Bonn Richtung Bonn/Waldau

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

Nebelwald © Paul Kornacker
Bäume © Heike Hückesfeld Bundesstadt Bonn